Zahnerhaltung durch Eigenzahn-Reimplantation
Ein innovatives Verfahren als Alternative
zu herkömmlichen Implantaten
Und so funktioniert es!
Und so
funktioniert es!

Wer kennt das nicht? Man verliert einen Zahn und schnell wird eine Brücke angefertigt oder ein künstliches Implantat eingesetzt. Doch das muss nicht sein. Mit einer Zahnrückverpflanzung kann man oft den eigenen Zahn erhalten. Diese Methode führen wir bei uns im niho-Zahnzentrum routinemäßig durch. Wir haben ein Verfahren entwickelt, mit dem Ihr eigener Zahn erhalten werden kann. Die Methode ist absolut schmerzfrei. Der erkrankte Zahn wird gezogen, außerhalb des Mundes behandelt und für die Rückverpflanzung in einem bestimmten Verfahren vorbereitet. Anschließend wird der Zahn an der gleichen Stelle wieder eingesetzt und fixiert. Nicht immer ist ein kranker Zahn verloren. Es gibt nur wenige Erkrankungen, die eine Rückverpflanzung des Zahnes unmöglich machen. Selbst Zähne, die durch einen Unfall abgebrochen oder anderweitig stark geschädigt sind, lassen sich durch diese neue Methode sehr oft doch noch für den Patienten retten. Der reimplantierte Zahn ist bald danach wieder voll einsatzbereit und bereitet auf Jahre keine Probleme mehr.

Deshalb sollten Sie sich vor jeder notwendigen Zahnentfernung erst einmal im niho-Zentrum beraten lassen.

Sprechen Sie mit uns, denn Ihre eigenen Zähne sind durch nichts zu ersetzen.